Institut für Informationssysteme und Softwaretechnik
IFIS

IFIS

IFIS-Logo

Unter dem Motto "Science to Business" bietet das Institut für Informationssysteme und Softwaretechnik (IFIS) regionalen und überregionalen Unternehmen wissenschaftliches und technisches Know-How zur Planung und Realisierung moderner Informationssysteme.

Portrait

Das Institut, das im Mai 2000 im Rahmen der High-Tech-Offensive Bayern als Einrichtung der Universität Passau gegründet wurde, übernimmt unter der Leitung von Prof. Dr. Burkhard Freitag (Direktor des Instituts) im Bereich Technologietransfer und -beratung eine Brückenfunktion zwischen Wissenschaft und Praxis.

Die Nähe zum Lehrstuhl für Informationsmanagement von Prof. Freitag ermöglicht einen intensiven Wissensaustausch und damit einhergehend ein optimales Zusammenspiel von Theorie, neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Anwendung in der Praxis.

Leistungsangebot

Im Mittelpunkt des Leistungsspektrums von IFIS stehen die Konzeption, Implementierung und Evaluation von Softwaresystemen, die Durchführung von Gutachten und Machbarkeitsstudien sowie sein Qualifikations- und Weiterbildungsangebot.

Kompetenzfelder

In fachlicher Hinsicht konzentriert sich das IFIS insbesondere auf die Themenbereiche Informations- und Wissensmanagement, eLearning, Workflowmanagement sowie Internet-/Intranet-Informationssysteme.

Neben der konzeptionellen Arbeit nimmt die Entwicklung von Softwaretools und -lösungen einen großen Stellenwert innerhalb des Instituts ein.